Lehrveranstaltungen des Arbeitsbereichs

Seminar: Arbeit(en) in der Plattformökonomie

Dozent:innen: Friederike Molitor
Kurzname: S Wahlveranstaltung
Kurs-Nr.: 02.149.16910
Kurstyp: Seminar

Voraussetzungen / Organisatorisches

Zielgruppe:

  1. Bachelor Studierende im Studiengang Soziologie (Kernfach) [po 2011, 2016]
  2. Bachelor Studierende im Studiengang Soziologie (Beifach) [po 2016]
  3. Bachelor Studierende im Studiengang Wirtschaftspädagogik (Schwerpunktfach "Sozialwissenschaften")

Stellung im Studiengang:

  1. B.A. Soziologie Kernfach: Modul "Wahlveranstaltung Soziologie (Vertiefung)" [po 2011]
  2. B.A. Soziologie Kernfach: Wahlveranstaltung im Modul "Vertiefungs- und Wahlveranstaltungen 1" [po 2016]

bzw.

  1. B.A. Soziologie Kernfach: Wahlveranstaltung im Modul "Vertiefungs- und Wahlveranstaltungen 2" [po 2016]
  2. B.Sc. Wirtschaftspädagogik Schwerpunktfach "Sozialwissenschaften": Modul "Aufbaumodul Soziologie"

Digitale Lehre

Die Veranstaltung findet hybrid statt, d.h. im Wechsel digital und in Präsenz (vorbehaltlich der Pandemieentwicklung).

Inhalt

Uber, Gorillas, Lieferando oder Helpling sind prominente Beispiele für unterschiedliche Formen plattformbasierten Arbeitens. Wenige Klicks genügen, um Essen zu bestellen, eine Reinigungskraft zu beauftragen, ein Taxi zu rufen oder auch schnell ein paar Euro durch Microjobs zu verdienen.

Während die ständige Verfügbarkeit unterschiedlichster Dienstleistungen selbstverständlich geworden ist, hat dies unterschiedliche Konsequenzen für die Dienstleister*innen und die Organisation von Arbeit. Ziel des Seminars ist es, unterschiedliche Formen und Aspekte plattformbasierter Arbeit kennenzulernen und diese im Kontext sich verändernder Arbeitsmarktstrukturen zu verstehen. Dazu werden im ersten Teil des Seminars die Themen „Arbeit“ und „Plattformökonomie“ eingehend betrachtet. Auf dieser Grundlage werden vertiefend Aspekte plattformbasierter Arbeit (z.B. Entlohnung, soziale Absicherung, Kontrolle, Reputation) sowie soziale Ungleichheiten, wie etwa in Bezug auf Geschlecht und Migrationshintergrund, thematisiert. Daneben widmet sich das Seminar auch explizit methodischer Herausforderungen der Erfassung und Messung plattformbasierter Arbeit.

Voraussetzung zur Teilnahme ist die Bereitschaft des Lesens und Diskutierens sowohl deutsch- als insbesondere auch englischsprachiger Literatur.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zu den Vertiefungs- und Wahlveranstaltungen finden Sie hier: https://www.soziologie.uni-mainz.de/pruefungsordnung2016ba/

Termine

Datum (Wochentag) Zeit Ort
19.04.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
26.04.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
03.05.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
17.05.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
10.05.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
24.05.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
31.05.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
07.06.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
14.06.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
21.06.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
28.06.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
05.07.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
12.07.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
19.07.2022 (Dienstag) 18:15 - 19:45 02 731 Seminarraum
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)